Wirtschaftsarchiv des Jahres

Die VdW verleiht seit 2001 den Preis „Wirtschaftsarchiv des Jahres“. Ausgezeichnet werden Archive, die einen nachhaltigen Beitrag zum historischen Bewusstsein in ihrem Unternehmen geleistet haben. Nominiert und prämiert werden Best-Practice Beispiele, die Unternehmensgeschichte sichtbar machen. Dazu gehören auch Bereiche wie Publikationen, elektronische Lösungen oder Ausstellungen.

Über die Vergabe des Preises "Wirtschaftsarchiv des Jahres" entscheidet eine Jury.

Vorschläge für potentielle Preisträger sind zu richten an:

Dr. Andrea Hohmeyer
Evonik Industries AG
Konzernarchiv
Postcode 711-108
Rodenbacher Chaussee 4
63457 Hanau

Bewerbung einreichen

Preisträger und Laudationes

Konzernarchiv der Evonik Industries AG

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2018

Archiv von Hannover 96

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2016

SBB Historic

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2015

Berlin-Brandenburgisches Wirtschaftsarchiv

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2014

Jubiläumssservice der Abteilung Corporate History & Archives des Bayer-Archivs

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2013

Unternehmensarchiv der Freudenberg & Co. KG

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2012

IndustrieFilm Ruhr

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2010

Framus Archiv und Museum

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2009

Abteilung Corporate History der Bayerischen Hypo- und Vereinsbank AG

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2008

Historisches Archiv des Ostdeutschen Sparkassenverbandes

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2007

Siemens-Archiv in München und das Historische Archiv Krupp in Essen

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2006 (Doppeltvergabe)

ThyssenKrupp Konzernarchiv in Duisburg

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2004. Ausgezeichnet für die Publikation des Briefwechsels zwischen August Thyssen und Hugo Stinnes.

Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V. in Bonn

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2003

Bergbau-Archiv in Bochum

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2002

Staatliche Porzellanmanufaktur Meißen

Wirtschaftsarchiv des Jahres 2001