Archiv und Wirtschaft 2020 / Heft 3+4, Titelbild

2020 / Heft 3+4

53. Jahrgang

Beiträge

  • Axel Schuster Der Verleger Gerd Bucerius und sein Schweizer Engagement um "Die Weltwoche" (109–126)
  • Nicolas Krocker Das Dokument in der digitalen Transformation. Records Management als Beitrag zur unternehmensweiten Digitalisierung bei der Bayerischen Hausbau GmbH & Co. KG (127–133)
  • Ulrike Gutzmann Erfolgsmodell oder Gefahr für Unternehmensarchive? Anmerkungen zum Artikel von Martina Fähnemann und Ingo Stader in Heft 1/2020 von AuW (134–141)
  • Kirsten Teipel Nachruf Benjamin Obermüller (150–152)

Rezensionen

  • Rheticus-Gesellschaft und Wirtschaftsarchiv Vorarlberg (Hrsg.), Unternehmen – Archivieren – Erforschen: Einblicke in Vorarlbergs Wirtschaftsgeschichte und ihre Dokumentation, Feldkirch 2019 (141–143)

    Peter Wegenschimmel
  • Salden, Janina, Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband zur Zeit des Nationalsozialismus, Stuttgart 2019 (143–145)

    Achim Korres
  • Stumpf, Marcus (Hrsg.) / Höötmann, Hans-Jürgen (Red.), Praktische Archivkunde. Ein Leitfaden für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Archiv, Münster 4. Aufl. 2018 (145–146)

    Brigitta Hafiz
  • Take, Gunnar, Forschen für den Wirtschaftskrieg. Das Kieler Institut für Weltwirtschaft im Nationalsozialismus, Berlin 2019 (147–148)

    Dirk Wiegand
  • Unverferth, Gabriele (Bearb.), Kohle, Koks und Kolonie. Das Verbundbergwerk Gneisenau in Dortmund-Derne, Münster 2019 (148–149)

    Klaus Wisotzky